Der Vorstand

Neuer Vorstand ab 2024

Roland Belke – Vorsitzender (1. von links)

Als Gast über meine Frau das Städtepartnerschaftskomitee schon einige Jahre begleitend, bin ich 2023 neu eingetreten und gleich in den Vorstand gewählt worden. Mein wichtigstes Ziel ist es, die im Vorstand beschlossenen Reformen zur Transparenz und Sichtbarkeit voranzubringen. Als Vater von zwei Kindern möchte ich außerdem die Jugend für uns begeistern und gewinnen, ist doch das Städtepartnerschaftskomitee einst durch einen Schüleraustausch entstanden. 

Ich wohne seit 2006 in Altenholz und habe 2 Kinder. Beruflich bin ich als Chemieingenieur in einem Kieler Pharmaunternehmen tätig. 

Waleri Müller - Flath – 1. stellvertretender Vorsitzender (2. von links)

Wiebke Knapp – 2. stellvertretender Vorsitzende (1. von rechts)

Carlo Ehrich – 3. stellvertretender Vorsitzende (4. von links)

Seit über 10 Jahren bin ich Mitglied im Städtepartnerschaftskomitee und nun auch im Vorstand. Ich engagiere mich insbesondere für die Partnerschaft mit Paldiski/Estland. Dieses Land begeistert mit seinen liebenswerten Menschen, seinen wunderschönen Städten und seiner großartigen Natur. Es ist ein moderner, interessanter, aufstrebender Teil Europas, den es zu entdecken gilt. Seit die Partnerschaft zwischen Altenholz und Paldiski im Jahre 2006 offiziell begründet wurde, bin ich bereits mehrfach dort gewesen. Höhepunkt der Besuche war zweifellos das internationale Liederfest 2019 in Tallinn. 

Stefanie Mackeben-Zenker – 4. stellvertretende Vorsitzende (3. von rechts)

Anke Schenk – Schriftführerin (3. von links)

Manfred Assmann – Schatzmeister (2. von rechts)

Gemeinsam mit meiner Frau bin ich schon seit über 20 Jahren Mitglied und seit diesem Jahr erstmalig im Vorstand. Meine Aufgabe ist die Kontoführung und Überwachung der Ein- und Ausgaben.  

Ich habe 3 Kinder und arbeite derzeit als als Amtsleiter im Amt Selent/Schlesen.